Startseite | Aktuelles | Impressum | Datenschutz | Kontakt
Sie sind hier » Aktuelles
06.11.2019

Was bedeuten die Sirenentöne für mich?

Im Rathaus liegen Flyer des Innenministeriums, des Kreises Soest und über die Warn-App NINA aus. Darin wird genau erklärt, welche Bedeutung die unterschiedlichen Sirenensignale haben und wie die Bevölkerung sich verhalten soll. Die wichtigste Warnung ist der auf- und abschwellende Heulton. Damit verbunden ist die Aufforderung, einen Hörfunksender (Lokalsender, WDR 2; bei Stromausfall: Autoradio) einzuschalten. Der Dauerton bedeutet Entwarnung. Alle anderen Warntöne sind entweder Probealarme – wie auch beim Warntag NRW, der immer am ersten Donnerstag im März und im September stattfindet - oder eine Alarmierung ausschließlich für die Kameraden der Feuerwehr. Hierbei muss die Bevölkerung nichts tun. Die Warn-App NINA ist quasi eine Sirene in der Tasche.

Mit unterschiedlichen Warntönen kann man sich vor Gefahren wie Großbränden, Unwettern und Hochwasser warnen lassen, und zwar für wichtige Orte oder auch für den aktuellen Standort. Außerdem erhält man wichtige Hinweise zum richtigen Verhalten in der Gefahrensituation.

 

Mehr Informationen gibt es auf der Seite des Kreises Soest.

 

Weiters:

- Flyer Warnapp NINA
- Flyer Warntag 2019