Wichtige Informationen zu Rats- und Ausschusssitzungen der Stadt Rüthen


Seit Inkrafttreten der neuen Coronaschutzverordnung und der Überschreitung des Inzidenzwertes von 35 gilt für die kommenden Rats- und Ausschusssitzungen der Stadt Rüthen die sogenannte 3G-Regel. Nur wer nachweisen kann, dass er geimpft, genesen oder getestet ist, kann an den Sitzungen teilnehmen. Nicht immunisierte Personen müssen einen negativen Antigen-Schnelltest (kein Selbsttest!) vorweisen, welcher nicht älter als 48 Stunden ist.

 

Die aktuelle Coronaschutzverordnung NRW finden Sie hier.