Sie sind hier » Politik & Verwaltung » Politik » Beteiligungsrechte

Beteiligungsrechte für Einwohner/innen und Bürger/innen in ihrer Stadt

Die Gemeindeordnung NRW räumt Bürgerinnen und Bürgern sowie Einwohnerinnen und Einwohnern einer Kommune Mitwirkungs- und Beteiligungsrechte ein. Diese ermöglichen es ihnen, aktiv am kommunalen Geschehen teilzunehmen.
Den Bürgerinnen und Bürgern sowie Einwohnerinnen und Einwohnern steht es frei, diesen zur Verfügung stehenden Handlungsrahmen im Interesse ihrer Ziele zu nutzen.

Die Beteiligungsmöglichkeiten, welche sich vom Gebrauch des Informationsrechtes über die Mitgestaltung von Entscheidungen bis hin zum Herbeiführen von Entscheidungen erstrecken, sind an ganz bestimmte gesetzliche Voraussetzungen geknüpft.

Zu den Beteiligungsrechten gehören: