Sie sind hier » Familie, Soziales & Gesundheit » Senioren » Älter werden – aktiv bleiben » Sport für Seniorinnen und Senioren

Haben Sie Freude an der Bewegung? Dann sind Sie hier genau richtig!

Nehmen Sie das “Alter werden” sportlich! Sport macht Spaß, schenkt Erfolgserlebnisse und bringt Sie mit gleich gesinnten Menschen zusammen. Wenn Sie regelmäßig Sport treiben, verbessern Sie nicht nur Ihre Chancen auf anhaltende Gesundheit. Als gut trainierter Sechzigjähriger werden Sie beispielsweise auch einem Vierzigjährigen, der sportlich nicht aktiv ist, in Sachen körperlicher und geistiger Frische weit überlegen sein.

Der TSV Rüthen ist der größte Verein im Stadtgebiet und bietet Ihnen optimale Bedingungen,  ob Sie nun Fitnesstraining oder Breitensport ausführen wollen. Speziell für Seniorinnen und Senioren hält der TSV-Rüthen "mach mit-Trainingszeiten" bereit:

Fitnesstraining

wann:        jeden Montag von 20.00 – 22.00 Uhr
wo:            Rombergturnhalle Rüthen
Leitung:     Übungsleiter: Heinrich Hetzel
wer:           nur für Männer

wann:        jeden Freitag von 18.30 – 19.30 Uhr
wo:            Rombergturnhalle Rüthen
Leitung:     Übungsleiterin: Erika Henschel
wer:           nur für Frauen

wann:         jeden Montag von 19.30 – 21.00 Uhr
wo:             in der Zweifachturnhalle im Gymnasium Rüthen
Leitung:      Übungsleiterin: Gisela Ring
wer:            Sport für jedermann/Frau

mehr unter: TSV Rüthen

Schwimmen

Durch Schwimmen fit bleiben im Alter.

Ob Wassergymnastik, Aqua Rhythmik oder vielleicht erst einmal das Schwimmen erlernen, hier hält die VHS Lippstadt viele Angebote bereit.

VHS Lippstadt 

Einen schöneren Platz für ein Freibad als das Bibertal in Rüthen kann man sich zum Schwimmen nicht vorstellen. Für jede Altersgruppe gibt es im Biberbad passende Badefreuden.

Biberbad Rüthen
Näheres finden Sie hier: [Klick]

Wandern

Sind Sie an Wandern interessiert? Dann werden Sie doch SGV „Mittwochs-Wanderer“

Jeden letzten Mittwoch  im Monat findet eine „Wanderung für Jedermann“ statt. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Busbahnhof.

Zum Abschluss findet regelmäßig eine gemütliche Einkehr statt.

Bitte hier die Presse beachten.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an :   
Herrn Klaus Krietemeyer
Tel. 02952/2755

Internet: http://www.sgv-ruethen.de/