Sie sind hier » Familie, Soziales & Gesundheit » Senioren » Älter werden – aktiv bleiben » Bürgerschaftliches Engagement

Liebe Seniorinnen und Senioren

Es ist ein großes Glück, dass heute soviel Menschen bei guter Gesundheit alt werden können. Dieser Umstand hat auch in unserer Stadt dazu geführt, dass bereits ein Viertel der Rüthener Bürgerinnen und Bürger 60 Jahre und älter sind. Ihr Anteil an der Gesamtbevölkerung in der Stadt Rüthen wird auch in den nächsten Jahren weiterhin steigen. Für uns ist es selbstverständlich, dass die Seniorinnen und Senioren entsprechend ihren Wünschen und Fähigkeiten in das gesellschaftliche Leben unserer Stadt mit einbezogen werden. Erfreulich viele ältere Menschen wollen sich in die Gemeinschaft einbringen und aktiv tätig sein. In unserer Stadt ist in letzter Zeit von „Ruheständlern“ einiges auf den Weg gebracht worden. Das wird auch besonders an den Veranstaltungen,  die Sie unter der Rubrik “Begegnungen und Treffpunkte“ finden, deutlich.

Vielleicht möchten auch Sie sich auch einbringen, auf dem Weg die Zukunft Rüthens „familienfreundlich“ zu gestalten!“

Wenn Sie z.B. Interesse haben Kontakte zu jungen Menschen zu knüpfen um Ihre Erfahrungen und Geschichten weitergeben zu können, werden Sie „Vorlesepate“ oder engagieren Sie sich im Rahmen der „Nachbarschaftshilfe“.