Sie sind hier » Familie, Soziales & Gesundheit » Familien » Das Leben zu "Dritt"

Das Leben zu "Dritt"

 

 

Die Stadt Rüthen heißt alle Neugeborenen

Herzlich Willkommen in der Stadt Rüthen“

 

und hat sich dafür etwas Besonderes einfallen lassen. Jeder neue Erdenbürger in der Stadt Rüthen erhält ein kleines Begrüßungsgeschenk, bestehend aus:

 

  • einer Urkunde und einem Begrüßungsschreiben
  • einem Rauchmelder mit dazugehöriger Broschüre
  • ein kleines Kirschkernkissen
  • ein Babylätzchen und
  • ein Gutschein vom Schuhhaus Marx 
  • und zusätzlich einige wichtige Broschüren

  

Baby mit Lätzchen der Stadt Rüthen

 

Mit dem Begrüßungsgeschenk verbindet Bürgermeister Peter Weiken den Wunsch, dass sich das Kind in seiner Heimatstadt Rüthen stets wohl und geborgen fühlen möge. Als kinder- und familienfreundliche Stadt hat Rüthen Rahmenbedingungen geschaffen, die die Eltern, Väter und Mütter bei dieser Aufgabe unterstützen.

Innerhalb der ersten drei Monate nach Geburt des Kindes finden Hausbesuche durch das Team „Willkommen“ des Kreisjugendamtes Soest statt, die den jungen Erdenbürger persönlich begrüßen und als Ansprechpartnerin auf spezielle Fragen oder Sorgen rund um das Thema Baby zur Verfügung stehen und so die Eltern unterstützen, wenn dies gewünscht wird.

Elternbriefe

Die Elternbriefe wollen dazu beitragen, dass das Leben in Ehe und Familie gelingt, diese werden Ihnen durch das Team „Willkommen“ des Kreisjugendamtes Soest bei Ihrem Besuch überreicht. 

Mütter und Väter von Kindern bis 8 Jahren finden hier Informationen, Ideen und Tipps rund um Erziehung, Partnerschaft, Bildung und Freizeit mit und in der Familie. Die 36 Elternbriefe - vier pro Jahr - sind thematisch genau auf das jeweilige Alter der Kinder abgestimmt. Sie können die Elternbriefe gleich hier am Bildschirm lesen. Oder Sie lassen sich die Briefe pünktlich zum jeweiligen Alter Ihres Kindes als Newsletter ins Haus schicken - kostenlos, versteht sich.

www.elternbriefe.de

Elternfortbildung

Damit Sie sich in Ihrer neuen Rolle als Eltern in Rüthen zurechtfinden, gibt es im Familienzentrum "Arche" Angebote zur Stärkung der erzieherischen Kompetenz. Diese vermitteln Ihnen Wissen über Erziehung und über Ihr Verhalten im Familienalltag und helfen Ihnen dadurch, einen Erziehungsstil zu finden, der Ihnen und Ihren Kindern gerecht wird. Informieren Sie sich über Kurse zur Einübung von Erziehung und zur Stärkung der Erziehungsfähigkeit.

Den genauen Termin für die  Elternfortbildung „Starke Eltern – starke Kinder entnehmen Sie bitte aus der Presse oder setzen sich direkt mit Frau Peters, Familienzentrum „Arche“  in Rüthen, Schlangenpfad 5, Tel: 02952/653, in Verbindung oder klicken Sie hier.

Erziehungsberatung

Die Erziehungsberatungsstellen in Warstein bieten Hilfe an, wenn bei der Erziehung von Kindern und Jugendlichen Fragen, Konflikte und Krisen auftreten. Dazu gehören u. a.:

  • Verhaltensauffälligkeiten

  • Entwicklungsverzögerungen

  • Eltern-Kind-Konflikte

  • Ess- und Schlafstörungen

  • Suchtprobleme

Erziehungsberatung ist grundsätzlich kostenfrei.

Hauptstraße 24
59581 Warstein
Telefon: 02902/2078
Telefax: 02902/701313
Homepage: www.caritas-soest.de
Email: eb-warstein@caritas-soest.de

Die Termine der Erziehungsberatung finden sie unter Termine und Veranstaltungen.