Sie sind hier » Bildung & Kultur » Schulen » Offene Ganztagsschule

Information zur Offenen Ganztagsschule im Primarbereich in der Nikolausschule Rüthen

Die Stadt Rüthen betreibt in der Nikolausschule seit dem Schuljahr 2006/2007 die Offene Ganztagsschule (OGS).

Die OGS in der Nikolausgrundschule verbessert für alle Kinder der Schule größtmögliche Entwicklungs- und Bildungschancen. Dabei ist sie ein "Haus des Lernens" mit ganzheitlichem Verständnis von Schule im Sinne des Leitgedankens des Schulprogramms "Miteinander leben - miteinander lernen - miteinander leben lernen". Wir wollen nachhaltig fördern als gemeinsames Vorhaben von Eltern, Kindern sowie von Lehr- und Betreuungspersonal, dass heißt:

  • die individuelle Förderung der Schülerinnen und Schüler,

  • die Erziehung zu Selbständigkeit und Selbstverantwortung (auch im Hinblick auf das Lernen),

  • die Entwicklung der sozialen und emotionalen Kompetenzen,

  • den Erwerb grundlegender Kenntnisse und Fähigkeiten in den verschiedenen Fächern bzw. Lernbereichen,

  • die Unterstützung der Eltern in ihrer Erziehungsarbeit und Lebensführung (Vereinbarkeit von Familie und Beruf),

  • die Öffnung von Schule und somit die Bereicherung des Bildungsangebotes und des Schullebens durch die Einbeziehung des schulischen Umfelds bzw. die Kooperation mit Partnern (Vernetzung) wie dem Sportverein, der Musikschule usw., auch im Gedanken an das Erlernen einer sinnvolle Freizeitgestaltung.

Die OGS ist nicht als isoliertes Zusatzangebot zu verstehen, sondern vielmehr als integrativer Bestandteil der ganzen Schule, basierend auf denselben Zielen und einer möglichst guten Verzahnung des Vormittags mit dem Nachmittag. Das "Ganztagskonzept" ist wichtiger Bestandteil des Schulprogramms.

Für Ihre Kinder stehen die Lehrerinnen und Lehrer zusätzlich nachmittags mit insgesamt 12 Stunden zur Verfügung. Die Erledigung der Hausaufgaben für die Klassen 1 – 4 und die schulische Förderung in den Nachmittagsstunden werden daher schwerpunktmäßig von Lehrer/Innen und ergänzend durch pädagogische Fachkräfte durchgeführt.

Gerade durch den zusätzlichen Einsatz der Lehrer/Innen in den Nachmittagsstunden an der OGS sollen die Schülerinnen und Schüler in ihren Begabungen und Fähigkeiten unterstützt, gefördert und besser auf die Vorbereitung an weiterführende Schulen vorbereitet werden. Die außerschulischen Angebote umfassen je nach Bedarf auch Förderangebote für Schülerinnen und Schüler mit besonderen Bedarfen und für besonders begabte Schülerinnen und Schüler (z.B. Sprachförderung, Mathematik, Naturwissenschaften, Englisch).

Die OGS an der Nikolausschule will die gezielte Stärkung der schulischen, sozialen und persönlichen Entwicklung des Kindes fördern.

Daher ist ein enges Zusammenwirken zwischen Eltern/Erziehungsberechtigten Lehrer/Innen und dem Kooperationspartner sowie dem Träger der Offenen Ganztagsschule bei der Durchführung der außerschulischen Angebote sinnvoll und ausdrücklich erwünscht.

Die Teilnahme an der OGS ist freiwillig. Die Anmeldung eines Kindes zur Teilnahme an den außerunterrichtlichen Angeboten bindet aber für die Dauer eines Schuljahres. Sie verpflichtet in der Regel zur Teilnahme an fünf Tagen pro Woche. Unterjährige Anmeldungen sind in begründeten Ausnahmefällen (z.B. Zuzüge, unvorhersehbare Förder- und Betreuungsbedarfe) jeweils zum 1. eines Monats möglich. Gleiches gilt für Abmeldungen, jedoch sind diese nur mit Wirkung zum Monatsende möglich.

Der Zeitrahmen der OGS im Primarbereich richtet sich nach dem Bedarf der Erziehungsberechtigten, der Kinder und nach der Unterrichtsorganisation. Er erstreckt sich unter Einschluss der allgemeinen Unterrichtszeit in der Regel an allen Unterrichtstagen von spätestens 8 Uhr bis 16 Uhr: Die offene Ganztagsschule bietet die außerschulischen Angebote zusätzlich zum planmäßigen Unterricht an Unterrichtstagen, aber auch an den beweglichen Ferientagen und bei Bedarf auch in den Ferien (ausgenommen die Weihnachtsferien und drei Wochen der Sommerferien).

Es besteht kein Rechtsanspruch auf den Besuch der OGS.

Der Elternbeitrag für die Teilnahme an der OGS (50,00 € je Monat) wird für die Dauer des Schuljahres vom 01.08. bis 31.07. des Folgejahres erhoben. Sollte die Beitragszahlung zu einer wirtschaftlichen Härte im Einzelfall führen, kann diese Gebühr auf Antrag bei Vorlage von Einkommensnachweisen ganz oder teilweise erlassen werden. Der Elternbeitrag wird durch die Stadt Rüthen erhoben. Die Beitragspflicht wird durch Schließungszeiten der OGGS nicht berührt. Eine nicht termingemäße Beitragszahlung kann die Kündigung der Teilnahme an der OGS zur Folge haben.

Der Träger der OGS, der Caritasverband für den Kreis Soest e.V. erhebt für das Mittagessen von den Eltern eine Gebühr. Darin enthalten sind auch Getränke und Obst für die Nachmittagsstunden. Die Teilnahme an den gemeinsamen Mahlzeiten ist obligatorisch. Die Gebühr für das Mittagessen wird direkt vom Caritasverband erhoben.

Schülerinnen und Schüler, die an den außerunterrichtlichen Angeboten der OGS teilnehmen, sind gem. § 2 Abs. 1 Nr. 8 Buchstabe b SGB VII unfallversichert.

Die Eltern der Kinder aus den Ortsteilen werden gebeten zu prüfen, ob eine Busverbindung für die Rückfahrt nach Schulende besteht.

Informationen zur Offenen Ganztagsschule der Nikolausschule

Träger:                         Caritasverband für den Kreis Soest e.V.
Leitung:                        Frau Wohlgethan
Telefon:                        02952/902331
Betreuungszeiten:      Mo.-Fr.
                                       an Unterrichtstagen von 11.30 Uhr - 16.00 Uhr
                                       in den Ferien von 8.00 - 16.00 Uhr
Ferienbetreuung:        Herbst- u. Osterferien, die ersten
                                       drei Wochen der Sommerferien
keine Betreuung:        in den Weihnachtsferien und letzte
                                       drei Wochen in den Sommerferien
Gruppengröße:            3 x 25 Plätze
Elternbeitrag:               50,00 €/Monat

mehr in der Internetseite der Schule


Anmeldevordruck zur Offenen Ganztagsschule im Primarbereich 

Weitere Informationen:
Stadt Rüthen, Schulverwaltungsamt, Hochstr. 14, 59602 Rüthen, Tel.: 02952 / 818-114
Nikolausschule Rüthen, Schulstr. 9, 59602 Rüthen, Tel.: 02952 / 1078
Offene Ganztagsschule (OGS) in der Nikolausschule, Tel.: 02952 / 902331