Sie sind hier » Bildung & Kultur » Kinderbetreuung » Altenrüthen

Kindergarten "Zwergenland" Altenrüthen


Beschreibung 

Der städtische Kindergarten Zwergenland liegt zentral im Ortskern von Altenrüthen, gegenüber der St. Gervasius und St. Protasius Kirche.

Bereits Anfang der siebziger Jahre zog der Kindergarten in das Gebäude der damaligen Volksschule ein.

Die sonnendurchflutenden Räume bieten seither einen reichhaltigen Lern- und Lebensraum,  der den unterschiedlichen Bedürfnissen der Kinder nach Aktivität und Bewegung  wie auch Ruhe und Entspannung entspricht.

Im Jahre 2008 wurde eine Gruppe für Kinder unter 3 Jahren eröffnet. Bereits im Jahr 2014 folgte eine weitere Renovierung  für die Betreuung, Bildung und Förderung  der Kinder.


Schwerpunkte in der pädagogischen Arbeit: 
 

Wir begleiten die Kinder bei ihrer Entdeckungsreise durch den Alltag und schaffen damit wichtige Grundlagen für die Bildung der Kinder.

Der Alltag ist voller Naturwissenschaften

Kinder sind von Geburt an neugierig und möchten ihre Umwelt entdecken.  Eine frühe Bildung im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) ist ein Schwerpunkt unserer  Arbeit. Wir geben den Kindern die Möglichkeit ihren eigenen Fragen und Ideen nachzugehen und begleiten sie dabei.

Im Jahr 2013 haben wir uns mit dem Projekt „Als Wetterforscher unterwegs“ zum „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert.

Leben und Lernen in der Natur

Gerne nutzen wir die naturnahe Umgebung, um den Kindern reichhaltige und abwechslungsreiche Bewegungsformen zu ermöglichen.  Verschiedene Spielbereiche laden die Kinder zum Bewegen, Klettern, Springen, Rennen, Rutschen und Experimentieren auf dem Außenspielgelände ein. Gleichzeitig  nutzen wir die natürlichen Landschaftsformen im hügeligen Wald, auf unebenen Wiesen, steinigen Wegen  und im freien Feld.

 

Sprache, der Schlüssel zur Bildung

In unserem Team ist eine Fachkraft für Sprache tätig. Da wir eine zusätzliche finanzielle Förderung vom Jugendamt erhalten, ist es uns möglich, Kinder die keine Kindertageseinrichtung besuchen und an einen vorschulischen Sprachförderkurs teilnehmen sollen, adäquat  zu fördern. Durch regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen


Inklusion

In unserer Einrichtung betreuen wir Kinder mit Entwicklungsverzögerungen und Behinderungen.

 

Jedes einzelne Kind

wird bei uns mit seinen

Stärken und Schwächen

so angenommen wie es ist

 

 


Familienzentrum       

Als angehendes Familienzentrum bieten wir ein breites Angebot in Fragen der Bildung, Erziehung und Betreuung.

Unter anderem

  • Vermittlung von Beratungs- und Unterstützungsangeboten und Begleitung im Beratungsprozess
  • Elternabende zu pädagogisch wichtigen Themen
  • Kurse zur Gesundheits- und Bewegungsförderung
  • Vater-Kind-Angebote
  • Zusammenarbeit mit den Tagespflegepersonen bei z.B. Elternabenden
  • Qualitätsentwicklung nach dem Nationalen Kriterienkatalog
  • Täglich frisch zubereitetes und kindgerechtes Mittagessen nach täglichem Bedarf und wöchentlich gesundes Bio-Frühstück


Kapazität:

  • 20 Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt (Gruppentyp I)
  • 10 Kinder unter 3 Jahre (Gruppentyp II)
  • 25 Kinder im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt (Gruppentyp III)

 

Öffnungszeiten:

Von Montag bis Freitag bieten wir folgende Zeiten an:

  • 25 Stunden: 07:30 Uhr - 12:30 Uhr
  • 35 Stunden: 07:00 Uhr - 14:00 Uhr
  • 35 Stunden: 07:00 Uhr - 12:00 Uhr und 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
  • 45 Stunden: 07:00 Uhr - 16:00 Uhr

 

Träger:

Stadt Rüthen

 

 

Ihre Einrichtungsleitung,
Katrin Biene


Kontaktinformationen:

Stefanusstraße 3
59602 Rüthen – Altenrüthen
Telefon: 02952 – 3025
Fax: 02952 – 902316
E-Mail: kindergarten.zwergenland@t-online.de

- oder besuchen Sie uns nach einer Terminabsprache im Kindergarten -